Über uns

Hier ein kleiner Überblick des Unternehmens; von der Entstehung bis Heute.

1922 wurde die Werkstatt von meinem Opa Diedrich von Holten, gegründet. Das Unternehmen beschäftigte sich damals vorrangig mit der Reparatur von Fahrrädern und Motorrädern; des  weiteren wurden Taxifahrten jeglicher Art getätigt.

1956 übernahm mein Vater Hans-Dietrich von Holten den Betrieb und erweiterte die Leistungen mit der Reparatur und dem Verkauf von Kraftfahrzeugen.

1959 wurde die erste Tankstelle mit nur einer Säule in betrieb genommen. Ein Reisebus mit dem auch die Schulkinderbeförderung erledigt wurde, erweiterte den Rahmen des Unternehmens.

1962 wurde die erste komplett eingerichtete KFZ-Werkstatt erbaut. In den folgenden Jahren erfolgten stetig Anbauten,Erweiterungen und Modernisierungen.

1969 wurde das Unternehmen zum KFZ-Meister -und Ausbildungsbetrieb.

1984 wurden die ersten Lackierarbeiten in der neu angebauten Lackierhalle durchgeführt, der Betrieb wurde diesbezüglich ständig modernisiert.

1990 wurde die erste SB-Waschanlage eingeweiht,dafür der Reisebusbetrieb eingestellt. In den folgenden Jahren mussten alte Gebäude weichen um Platz für die in 1992 neu errichtete Verkaufshalle zu schaffen.

1997 wurde die SB-Waschanlage modernisiert .

1998 mussten wir einen großen Schritt wagen;die bisherige Tankstelle entsprach nicht mehr den Umweltnormen. Es wurden riesige Erdmengen bewegt , bevor dann die neue Tankstellenanlage Ende des Jahres in Betrieb genommen werden konnte.

Seit dem 01.01.2000 bin ich, Stefan von Holten (KFZ-Meister) alleiniger Eigentümer und Inhaber der Firma. Das Mitarbeiterteam besteht aus durchschnittlich 2 Gesellen und 2 Auszubildenden. Da wir ein Familienunternehmen sind, gehört selbstverständlich auch meine Ehefrau Silvia zum festen Bestandteil des Unternehmens.

Stefan von Holten